Glücksmeise liebt...

Passend zum Biergartenwetter stellen wir euch heute in der Reihe "Glücksmeise liebt..." einen unserer echten Lieblinge auf dem Brotzeitteller vor: den Obatzden.

Was gibt es schöneres, als einen lauen Sommerabend mit einer leckeren Brotzeit auf Terrasse oder Balkon ausklingen zu lassen? Und bei einer gescheiten bayerischen Brotzeit darf der Obatzde natürlich nicht fehlen. Was ihr braucht, um diesen schmackhaften Brotaufstrich ganz leicht und schnell selbst herzustellen, und selbst Nicht-Käsefans auf den Geschmack zu bringen, erfahrt ihr hier:

  • reifer Camembert (ohne Rand)
  • körniger Frischkäse
  • Romadur ("Stinkekäse")
  • Frischkäse
  • Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • evtl. Schnittlauch zum garnieren
  • Zwiebeln (wer's mag... Da Zwiebeln gären, muss der Obatzde gleich verbraucht werden )


Einfach alles "zusammenbatzen", einen Moment ziehen lassen, und fertig ist euer Obatzda! Jetzt noch ein kühles Radler dazu und auf eurer Terrasse kommt Biergartenstimmung auf...😊 "An Guaden", wünscht Glücksmeise.

Noch gemütlicher wird's, wenn ihr eure Gartenstühle mit einem unserer Kissen aus der Kollektion "Alpentiere" ausstattet! Schaut doch gleich einfach mal in unserem Shop vorbei und gönnt euch euren ganz persönlichen Hochsommer-Glücksmoment!

In der Kategorie "Glücksmeise liebt..." stellen wir euch regelmäßig Ideen, Orte, Dinge oder Menschen vor, die uns begeistern. Wir lieben alles, was unsere Heimat, das bayrische Voralpenland, so besonders macht. Dinge die interessant, liebenswert oder einfach nur schön sind. In Kombination mit unseren Produkten habt ihr damit die Gelegenheit auf einen absoluten Glücksmoment à la Glücksmeise.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.